Geschichtskontor Veranstaltung

30 Jun

Exploring Walle - walk in English

By the end of the 19th century Walle changed from a small rural village to a harbour and industrialised area where thousands of migrants from Prussia and Bohemia sought a better live. The shipyards, factories and harbours became the economic centre of Bremen. In World War II huge parts of Walle were destroyed due air raids. The rebuilding in the 1950s led to a modern harbour structure which again brought workers and their families from many countries to Walle. On this walk Angela Piplak will introduce the rich history of Walle in English.

Weiterlesen
11 Aug

Vom Osterfeuerberg bis zum Molenturm - Radtour

Quer durch den Stadtteil Walle und durch einen Teil der Überseestadt geht es auf dieser Tour: Sie erfahren viel über die Geschichte des Stadtteils: Vom Dorf Walle mit Galgenberg und Waller Kirche, von der Industrialisierung mit Eisenbahn, Freihafen und Wohnungsbau, bis zu den heutigen Entwicklungen. Mit Cecilie Eckler-von Gleich

17.00 | Start Kulturhaus Walle | Beitrag: 5 €, erm. 4 €
 

Weiterlesen
25 Aug

Rundgang über den Waller Friedhof

Eine der größten und schönsten Grünanlagen im Westen ist der Waller Friedhof von 1875. Hier befinden sich die Ruhestätten vieler Persönlichkeiten der Bremer Geschichte, wie das Mausoleum der Familie Knoop oder der Grabstein des Begründers der AG „Weser“ Carsten Waltjen. Andere Denkmäler verweisen auf historische Ereignisse Bremens so z. B.  wie das „Ehrenmal für die gefallenen Verteidiger der Bremer Räterepublik“. Mit Angela Piplak.

17.00 | Treffpunkt: Haupteingang des Friedhofs Am freien Meer. Beitrag: 5 €, erm. 4 €

Weiterlesen