"Ihre besten Jahre"

  • Schlangestehen nach knappen Gütern

"Ihre besten Jahre"

27 Nov

Sigrid Bauermeister ist eine ungewöhnliche Frau, wie sie wohl nur im Bremer Westen aufwachsen konnte. Und sie ist eine Zeitzeugin, die sich nicht scheut, auch über die weniger schönen Dinge zu sprechen. Von ihr kann man erfahren, was Hunger in der Nachkriegszeit war, und wie sich die Mädchen ohne Schuhe auf dem Klassenfoto in der letzten Reihe versteckten. Mindestens genauso spannend, wie sich die frühere Verkäuferin  in der Männergesellschaft der Stahlwerke zu verantwortlicher Position durchgebissen hat.

So, 27. November, 15 Uhr, Druide, Theodorstr.8
In der Reihe "Special Guests", eine Kooperation des Geschichtskontor im Kulturhaus mit dem Druide e.V.

 

Sigrid Bauermeister erzählt im "Digitalen Heimatmuseum". Hören Sie rein!