Is echt wohr! Jan Graf singt un vertellt

  • Jan Graf

Is echt wohr! Jan Graf singt un vertellt

18 Mär

Ein überaus gefühlvolles norddeutsches Panorama entwirft Jan Graf zwischen zärtlich und wild. Der Liedermacher mischt alte Volks- und neue eigene Lieder, er begleitet sich auf Gitarre und Akkordeon und singt vom Wind über der See und davon, wie er sich wiederfand als Alien in der Lüneburger Heide.  Ein Troubadour im besten Sinne. Und ein Verteller, der auch lustig kann. In der plattdeutschen NDR-Reihe "Hör mal beten to" geht Jan allwöchentlich der norddeutschen Lebenswirklichkeit auf den Grund. Die schönsten Manuskripte hat er stets parat.
Jan Graf ist Journalist, Autor und Musiker. 2008 wurde er ausgezeichnet mit dem Bad-Bevensen-Preis für Musik mit niederdeutschen Texten, 2011 mit dem Niederdeutschen Literaturpreis der Stadt Kappeln, 2013 erhielt er den Minihörspielpreis "SchnippZ" der Zonser Mundarttage. Zwischen intimen Songs und ebenso trefflichen wie witzigen Karikaturen der zeitgenössischen Alltagskultur bleibt er doch immer sich selbst - einer von hier, einer von uns!

20 Uhr, Eintritt 9 € voll 7 € ermäßigt