Ausstellungseröffnung: Prisca Kranz - Wie wir gehen

Ausstellungseröffnung: Prisca Kranz - Wie wir gehen

10 Apr

Eine fotografische Auseinandersetzung mit dem Tod und der Trauer.
Die Diplomarbeit der HfK-Absolventin Prisca Kranz zeigt die Ambivalenz zwischen Emotionalität und Pragmatismus beim Thema Tod. Die Bilderserie „Wie wir gehen“ zeigt verschiedene Stationen nach dem Tod eines Menschen. Dabei sind künstlerische Fotografien an Orten entstanden, die öffentlich kaum wahrgenommen werden: in einem Bestattungsinstitut, vor offenen Särgen, in der Rechtsmedizin, in Kühlkammern oder im Krematorium. Prisca Kranz besuchte Menschen in Deutschland, die sich professionell mit dem Tod auseinandersetzen und begleitete einen Naturbestatter in der Schweiz.
Sie fotografierte Tote in den Fliesenzimmern der Rechtsmedizin, in Bestattungsinstituten, wo sie gewaschen und angekleidet werden, oder in Trauerräumen, wo die Angehörigen von den Verstorbenen Abschied nehmen können.
Eröffnung: So 10.4., 15.00
Dauer der Ausstellung bis 22.6.

Öffnungszeiten: Mo-Fr 14 - 18 Uhr