„Special Guest # 10“ - Tom Gefken – Ein Künstler aus Walle

„Special Guest # 10“ - Tom Gefken – Ein Künstler aus Walle

13 Mai

In diesem Frühjahr haben wir uns zwei Zeitzeugen eingeladen, die uns in die jüngste Vergangenheit des Stadtteils führen. Beide Special Guests haben auf ganz unterschiedliche Art und Weise die Kultur im Stadtteil erlebt, aber auch aktiv gestaltet.
Tom Gefken
Unser zweiter Gast ist Tom Gefken. Der Sohn eines Waller Hafenarbeiters wuchs im Stadtteil auf, ging an der Nordstraße und am Waller Ring zur Schule, spielte in Bands, lebte in ehemals berüchtigten Wohngemeinschaften. Heute arbeitet er als bildender Künstler und hatte bis vor einem Jahr sein Atelier im Schuppen 3 in der Überseestadt.
In den 1980er Jahren fanden Künstler*innen ohne klassische Akademieausbildung in Bremen kaum Arbeits- und Ausstellungsmöglichkeiten. Also tat man sich anderen Künstlern und Künstlerinnen zusammen, um sich selbst darum zu kümmern. Mit der Galerie des Westens - GaDeWe, deren Gründungsmitglied Tom Gefken ist entstand vor über 35 Jahren ein Ort für Literatur, Theater, Kabarett und Ausstellungen, der bis heute Kunstschaffenden aus aller Welt ein experimentelles Forum bietet und für so Manche am Beginn einer künstlerischen Karriere stand. Im Gepäck haben wir diesmal nicht nur Fotos und Geschichten, sondern auch Kurzfilme aus den 80ern, die vor Waller Kulisse gedreht wurden.
So| 13.5. | 15.00 | Eintritt frei | Druide Theodorstr. 8